phonenumber +49(0)711 123722-0
|
DE EN

PicoCore™MX8ULP

Computer On Module mit NXP i.MX 8ULP CPU


 


PicoCore™MX8ULP-V1-LIN PicoCore™MX8ULP-V2-LIN PicoCore™MX8ULP-V5I-LIN
Status Q2/2024 Q2/2024 Q2/2024
CPU - - -
Typ NXP i.MX 8ULP NXP i.MX 8ULP NXP i.MX 8ULP
Kern ARM Cortex-A35 + Cortex-M33 + HIFI 4DSP ARM Cortex-A35 + Cortex-M33 + HIFI 4DSP ARM Cortex-A35 + Cortex-M33 + HIFI 4DSP
Anzahl der Kerne 2x A35 + 1x M33 2x A35 + 1x M33 2x A35 + 1x M33
Frequenz 1GHz + 216MHz + 600MHz 1GHz + 216MHz + 600MHz 1GHz + 216MHz + 600MHz
L2-Cache 512KB 512KB 512KB
GPU 2D/ 3D, OpenGL/ CL3.1 2D/ 3D, OpenGL/ CL3.1 2D/ 3D, OpenGL/ CL3.1
Betriebssystem - - -
Linux 5.15 YOCTO (uboot installiert) 5.15 YOCTO (uboot installiert) 5.15 YOCTO (uboot installiert)
Echtzeit FreeRTOS FreeRTOS FreeRTOS
Speicher - - -
Flash 2k EEPROM 2k EEPROM 8GB eMMC
eMMC 4GB 8GB max. 64GB
RAM 1GB LPDDR4 x32 2GB LPDDR4 x32 2GB LPDDR4 x32
Schnittstellen - - -
SD-Karte 2x SDIO 1x SDIO 1x SDIO
Ethernet RGMII RGMII RGMII
WLAN - 802.11 ac/a/b/g/n 802.11 ac/a/b/g/n
BT - 5LE 5LE
USB Host 1x 2.0 1x 2.0 1x 2.0
USB Device 1x OTG 2.0 1x OTG2.0 1x OTG2.0
CAN 1x 1x 1x
UART 4x 4x 4x
I2C 4x 4x 4x
SPI 2x 2x 2x
Audio I2S Line In/ Out/ Mic/ Headphone Line In/ Out/ Mic/ Headphone
Touch Panel analog resistive und PCAP Touch ext. via I2C analog resistive and PCAP Touch ext. via I2C analog resistive and PCAP Touch ext. via I2C
Kamera analog/digital 1x MIPI-CSI (2 Lanes) 1x MIPI-CSI (2 Lanes) 1x MIPI-CSI (2 Lanes)
RTC external IC external IC external IC
sonstige Schnittstellen PWM, Wachtdog
SPDIF/DMIC
2x ADC (12 Bit)
PWM, Wachtdog
SPDIF/DMIC
2x ADC (12 Bit)
PWM, Wachtdog
SPDIF/DMIC
2x ADC (12 Bit)
Display - - -
RGB 24 Bit 24 Bit 24 Bit
MIPI-DSI 1x 4 Lanes 1x 4 Lanes 1x 4 Lanes
Allgemein - - -
Stromversorgung +3.8V bis 5.5VDC +3.8V bis 5.5VDC +3.8V bis 5.5VDC
Leistungsaufnahme 1W typ. 2W typ. 2W typ.
Betriebstemperaturbereich 0°C - +70°C 0°C - +70°C -20°C - +85°C
Größe 35x40mm
(LxB)
35x40mm
(LxB)
35x40mm
(LxB)
Gewicht ~10g ~10g ~10g
Minimale Verfügbarkeit 2035 2035 2035
PicoCore™MX8ULP-V1-LIN PicoCore™MX8ULP-V2-LIN PicoCore™MX8ULP-V5I-LIN

Starterkit PicoCore™MX8ULP Linux

 

360,- €
Tax not included

 

NXP i.MX 8ULP Evaluation Board PCoreMX8ULP-V2-LIN, baseboard, display, cable kit, access data to documentation and software

Software

 

Displays

 

Touch-Kits

 

Kabel

 

Adapter

 

Steckverbinder

 

Workshops

 

Sonstiges

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yocto Release Y2023.09

Für die CPU NXP i.MX8M Plus bietet F&S ein Yocto-basierte Umgebung an. Wir bieten das Linux BSP fsimx8mp-Y2023.09 an, das auf Yocto basiert.

Unsere Standardkonfiguration, die einen ersten Eindruck vom Funktionsumfang der Baugruppe geben soll, enthält unter anderem folgende Features: Busybox, gdb, alsa-utils, gstreamer, fbv, matchbox, feh, openssl, openssh, ncurses, can-utils, iproute2, ftpd, httpd, telnet, tftp, u.v.m.

Das BSP beinhaltet die von F&S angepassten Quelltextpakete von U-Boot (2021.04), Linux-Kernel (basierend auf 5.15.71) und Yocto (4.0 Kirkstone). Außerdem ist unsere Cross-Toolchain beigefügt, einige Beispielsapplikationen, sowie alle Binaries in der Standardkonfiguration. Und nicht zuletzt sind ausführliche Dokumente zur Hardware enthalten sowie die First-Steps-Dokumentation für den leichten Einstieg.

F&S bietet eine virtuelle Maschine (basierend auf VirtualBox) mit einem installierten Linux basierend auf der Distribution Fedora 36 zum kostenlosen Download anbieten. Alle zum Übersetzen unserer Software notwendigen Pakete sind bereits installiert. Ebenfalls sind alle Services (NFS, TFTP) zum Arbeiten mit unseren Boards installiert. Unser BSP liegt ausgepackt und vorkompiliert in den richtigen Verzeichnissen. Mit dieser virtuellen Maschine spielt es keine Rolle ob sie als Host Windows oder Linux verwenden. Einfach die VHD downloaden, in VirtualBox importieren und die Entwicklung kann sofort beginnen.

Mehr Informationen über das neue Yocto Release Y2023.09

Entwicklungsstart in unter einer Stunde
F&S Development Machine - Fedora 27


Zum schnellen Einstieg in die Entwicklung mit Linux stellen wir eine auf VirtualBox basierende virtuelle Festplatten VHD zum Download bereit. Die VHD verwendet Fedora 27 als Linux Distribution.

Mit dieser Maschine können Sie mit Ihrer Entwicklung in weniger als einer Stunde beginnen.

Für unsere Kunden ist die Maschine kostenlos.

login screen

VirtualBox ist ein leistungsstarkes Produkt für Firmenkunden und gleichzeitig auch die einzige professionelle Lösung, welche als Open Source Software unter den Bedingungen der GNU General Public License Version 2 frei erhältlich ist.
Die F&S Development Machine enthält vorinstallierte Board Support Packages für fsimx8mm und fsimx8mp (64 bit CPU).
In der HVD ist die passende F&S Toolchain installiert, der Source Code ist extrahiert und gebrauchsfertig.
Erforderliche System Packages und notwendige Tools sind ebenfalls bereits installiert.
Des weiteren enthält es eine konfigurierte Umgebung für QT Entwicklung (QT5) mit Cross-Compile/ Debug Kit, Deployment Strategy und Demoapplikation.

qtcreator debugging 400px

Hinweis: Um die Development Machine herunterzuladen, müssen Sie auf unserer Website registriert sein.

Mehr Informationen zur F&S Development Machine im F&S Support Forum
Download F&S Development Machine - Fedora 36
Quickstart Dokumentation

PicoCoreMX8ULP - Product Flyer

PicoCoreMX8ULP - Linux

PicoCoreMX8ULP - Hardware

Software

 

Displays

 

Touch-Kits

 

Kabel

 

Adapter

 

Steckverbinder

 

Workshops

 

Sonstiges

Computer on Module mit PicoCore™MX8ULP

Ein weiteres Mitglied der kompakten PicoCore™ Computer On Module Produktfamilie wird mit NXP i.MX 8ULP CPU angeboten.
Die Formfaktorgröße von nur 35 x 40mm ermöglicht den Einsatz in kompakten Gehäusen. Das Modul verfügt über hervorragende Multimedia-Funktionen und eignet sich dank seiner Zuverlässigkeit ideal für Machine Learning und industrielle IoT-Anwendungen.

Heterogenes Multicore-Prozessor-Konzept

Ausgehend von der i.MX 8M Mini CPU und der i.MX 8M Plus CPU ergänzt die i.MX 8ULP CPU von NXP die i.MX 8/9 CPU Reihe ab.
Es wurden einige zusätzliche Funktionen und Schnittstellen hinzugefügt, wie z.B. Extrem Low Power, Cortex-M33, RGB und MIPI-DSI als Display-Schnittstellen und CAN, um nur einige zu nennen.

Der heterogene Mehrkernprozessor besteht aus bis zu zwei ARM® Cortex®-A35 Kernen (1GHz) und einem zusätzlichen Cortex®-M33 für die Echtzeitverarbeitung.

Displays können entweder über eine MIPI-DSI-Schnittstelle (4 Lanes) oder über RGB angeschlossen werden. Der i.MX 8ULP bietet 2D/ 3D GPU OpenGL/CL 3.1. Diese Einheit bietet ausreichend Leistung für eine moderne Benutzeroberfläche.

Der extrem stromsparende SoC i.MX8ULP eignet sich besonders für portable, batteriebetriebene Geräte. Ein kleines, kompaktes Modul ist daher die ideale Lösung für diese CPU.
Dieses SoM ist sowohl in einer Consumer- als auch in einer Industrieversion erhältlich.
Der PicoCore™-Standard (35x40 mm) verwendet zwei Steckverbinder (Hirose DF40C) mit je 100 Pins. Dies ermöglicht ein kompaktes Design und einen geringen Board-to-Board-Abstand (1,5-4 mm).
mehr Informationen zum NXP i.MX 8ULP Anwendungsprozessor

 

Ausstattung und Schnittstellen

Der PicoCore™MX8ULP verfügt über ausreichend Speicher (RAM und eMMC Flash). Das Modul bietet viele Schnittstellen an den 2x 100-poligen Steckern.
Der PicoCore™MX8ULP hat 1x 100Mb Ethernet (opt. RMII), 802.11 ax WLAN, BT 5.0LE, 1x USB Host 2.0, 1x USB Device OTG 2.0, max. 2x CAN, max. 4x UART, max. 4x I2C, max. 2x SPI und Audio Line In/ Out/ Mic/ Headphone oder I2S. Zusätzlich stehen RTC, PWM, 4x ADC mit 12 Bit, SPDIF, DMIC zur Verfügung.
Die Ansteuerung von Displays kann über eine RGB-Schnittstelle (24 Bit) oder MIPI-DSI-Schnittstelle (4 Lanes) erfolgen. Touchpanels können extern über I2C angeschlossen werden.
Touchpanels können extern über I2C angeschlossen werden.

Betriebsystem

Das für den PicoCore™MX8ULP angepasste Betriebssystem ist Linux. Linux Yocto unterstützt alle Schnittstellen, so dass eine einfache Softwareentwicklung ohne große Hardwarekenntnisse gewährleistet werden kann. Zur Steuerung des Echtzeit-Kernels M33 steht FreeRTOS zur Verfügung.

NXP i.MX 8ULP Linux Entwicklungsboard

Für einen einfachen Einstieg in die Entwicklung bieten wir ein sofort lauffähiges PicoCore™MX8ULP-Starterkit mit Embedded Board, Baseboard, Display, Kabeln und Zugang zu Dokumentation und Software. Die Software umfasst das Board Support Package und Toolchain für Bare Metal oder FreeRTOS.
Abgerundet wird dies durch unser breites Angebot an Software-Services, Workshops und kostenlosem Support über das Forum, E-Mail und Telefon.